preloader

Neueheiten

EQC


Der elektrische Werkzeugwechsler EQC75 ist für Anwendungen erhältlich, bei denen der automatische Wechsel der Greiforgane erforderlich ist. Das System besteht aus einer aktiven Komponente (EQC75-A) und einer passiven mechanischen Werkzeugplatte (EQC75-B). Die aktive Komponente wird normalerweise mit dem Handgelenk des Roboters verbunden, während ein oder mehrere Flansche mit den auswechselbaren Greiforganen verbunden sind.

  • Vollautomatische Version.
  • Plug&Play-System.
  • 8-poliger Steckverbinder zur Stromversorgung M12x1.
  • Leichtgewicht.
  • Stromversorgung mit 24 Vdc Niederspannung.
  • Bis zu 4 Anschlüsse für die Luftversorgung.
  • Bis zu 2 elektrische Anschlüsse für die Stromversorgung mittels 15-poliger D-SUB Steckverbinder.

 

 

QCY


  • QCY ist mit einem integrierten Luftventil ausgestattet, das automatisch den Durchfluss der Druckluft (oder des Vakuums) schließt, bevor das System vollständig entkuppelt ist.
  • Auch das Öffnen des Durchflusses der Druckluft (oder des Vakuums) ist automatisch und erfolgt nach vollständiger Koppelung.
  • Im Vergleich zum QCX ist daher ein einziger Griff ausreichend. Dies reduziert die Größe des QCY, der mit dem QC…-A austauschbar und mit dem QC…-B kompatibel ist.
  • Auch dieses Ventil ist mit Drehhahn und bedarf daher keiner großen Druckkraft für die Koppelung und erzeugt keine unkontrollierten Bewegungen während der Entkupplung. Ein Entlüftungskreis verbindet die pneumatischen Werkzeuge an Bord des QC…-B mit der Atmosphäre, bevor die Entkupplung beendet ist.

 

 

PT28


  • Geeignet für die Kunststoff-, die Textil- und die Lebensmittelindustrie.
  • Doppeltwirkender Antrieb.
  • Einstellung des Nadelhubs.
  • Viele Zubehörteile zur Befestigung verfügbar
  • Luftkanal für Reinigung und Entladung.
  • Belag aus PTFE für Kontakt mit heißen Oberflächen.
  • Optionale Magnetsensoren.

 

 

SO


  • Photoelektrische Sensoren M18x1 mm.
  • Hintergrundausblendung 100 mm ohne Einstellung.
  • Programmierbarer PNP/NPN Digitalausgang mit LO Lichtimpuls oder DO Dunkelimpuls Logik.
  • Integrierte LED-Anzeige.
  • Ausgang mit M12-Verbinder, 4 Pin.
  • Kurzes und leichtes Kunststoffgehäuse.
  • Muttern.